Das Info-Mobil - FairTrucking

FairTrucking
Direkt zum Seiteninhalt

Das Info-Mobil

Die Kampagne
FairTrucking Menue











FairTrucking for NEWCOMER
Das Info-Mobil

Das Außendesign



Das Außendesign soll gleichzeitig elegant, modern und ansprechend sein. Denn es soll in erster Linie Neugierig machen und einladend auf die Interessenten wirken.

Mit seiner heldentypischen Farbgebung in Kombination mit unseren beliebten Sympathieträgern in Heldenoutfits und einem Schriftbild, welches positive Energie signalisiert bildet das Gesamtbild eine ansprechende  Mischung aus Batmobil und Party-Bus. Im Gesamten signalisiert das Fahrzeug aber in erster Linie eine freundliche Einladung mit der Botschaft, dass die Besucher hier Hilfe bzw. etwas Gutes erwartet.


Das Innenkonzept



Die einladende Botschaft des Außendesigns wird im Innenraum noch einmal bestätigt und soll einen entspannenden Wohlfühlcharakter sowie Geborgenheit darstellen. Auf diese Weise bauen sich gerade bei langzeitarbeitslosen Menschen Ängste, Nervosität und vor allem Spannungen ab, welches gleichzeitig den Nebeneffekt hat evtl. aufgestauten Aggressionen durch Frust deeskalierend vorzubeugen.

Gleichzeitig bildet der Innenausbau auch den gebührenden Respekt, den diese Menschen wahrscheinlich schon lange nicht mehr erleben durften. Dieses Konzept bestätigt sich ebenfalls im Umgang mit Teenagern da ein hochwertiges sowie respektvolles Entrée bereits das Unterbewusstsein dazu animiert diesem mit Respekt und Achtung zu begegnen.




In Zusammenarbeit mit:

                   


google05dadb868dd3dd2b.html
FairTrucking
ist ein Konzept aus dem Hause FahrGut und soll Menschen für den Beruf des Truckers gewinnen.

In erster Linie soll FairTrucking in Verbindung mit der Erweiterung TopChef für fairen und sozialen Umgang zwischen Truckern und Unternehmen sorgen.
FahrGut Club
Für Fairness in Job & Verkehr
FahrGut Club
Mit weit über 46.000 registrierten Truckern aus ganz Deutschland, Tendenz steigend ist der FahrGut Club seit 2008 nicht nur die größte Vereinigung für Trucker sondern auch gleichzeitig Ansprechpartner von Politik und Wirtschaft. Hierzu betreibt FahrGut seit 2009 den FahrGut Member Club, der sich im Dezember 2018 mit TAPA (Transported Asset Protection Association) zusammengeschlossen hat und sich u.a. um Innovationen, Park- und Sicherheitskonzepte sowie um die Gewinnung von Fachkräften insbesondere von Truckern bemüht.
Zurück zum Seiteninhalt